Nick Ferretti
The Pointer Sisters
World Club Dome BlackTie-Edition
Big Band der Bundeswehr
King Kamehameha Club Band

Musik-Mix de luxe!

„Der Ball für Deutschland“ glänzte in diesem Jahr mit einer musikalischen Opulenz, bei der kein Wunsch offenblieb! Ob virtuos begleitete Tanzrunden im Großen Saal oder ein echter Disco-Mitternachtskracher mit den Pointer Sisters, ob hochkarätige Live-Bands wie die King Kamehameha Club Band und die John Paul-Band auf den Ebenen oder stylish-urbanes Dance-Finale in der Clublounge – unsere Gäste verwandelten die Alte Oper auf allen Ebenen in eine pulsierende Dance-Location!

Gleich zu Beginn setzte die Eröffnungsshow „30 Jahre Mauerfall“ ein starkes Ausrufezeichen: Nick Ferretti, Neuseeländer mit Wohnsitz auf Palma de Mallorca und Zweitplatzierter bei „Deutschland sucht den Superstar 2019“, sorgte im bildgewaltigen Opening mit seiner unverwechselbaren Stimme für Gänsehaut, als er „Hallelujah“ intonierte. Der 29-jährige Vollblutmusiker unterstrich einmal mehr, was ihn auszeichnet: Handmade Music, Musik mit Touch und Echtheits-Zertifikat. Die Big Band der Bundeswehr sorgte wie bereits im vergangenen Jahr für die virtuose musikalische Begleitung sowie im weiteren Verlauf des Abends für perfekt orchestrierte Tanzrunden.

Wer dann noch nicht genug hatte – bitte sehr: Seit jeher ist die Clublounge in Ebene 5 zu später Stunde ein gefragter Treffpunkt für Nachtschwärmer. Die  „BigCityBeats WORLD CLUB DOME BlackTie-Edition“ transformierte dieses Mekka aller Dance-Fans wie versprochen mit einem speziell auf den Ball abgestimmten Musik-Mix in eine neue Dimension – für exzellentes Party-Flair bis in den frühen Morgen!