FAQ 39. Deutscher SportpresseBall 2021

Alle aktuellen Informationen zum verschobenen 39. Deutschen SportpresseBall haben wir für Sie nachstehend zusammengefasst. (Stand 15. Juli 2021)

Wie planen die Veranstalter den 39. Deutschen SportpresseBall?

Der Deutsche SportpresseBall genießt deutschlandweit ein hohes Ansehen. Glaubwürdigkeit und Seriosität haben für die Veranstalter seit jeher oberste Priorität, und diese Vertrauensbasis gilt es auch in dieser herausfordernden Zeit durch ein höchstmögliches Maß an Sicherheit zu bestätigen. Über allem steht die Gesundheit unserer Gäste, der zahlreichen Sportlerinnen und Sportler sowie aller Mitwirkenden. Dennoch sollen die Gäste nichts von dem vermissen, was zu den wesentlichen Elementen eines Balls gehört. Dazu zählen das Defilee auf dem Roten Teppich, das Candle-Light-Dinner, der persönliche Austausch, die inspirierenden Begegnungen, das umfangreiche Unterhaltungsangebot und natürlich das Tanzen zu Live-Musik. Ebenso unverzichtbar sind Programmhöhepunkte wie die fulminante Eröffnungsshow, die PEGASOS-Ehrungen und der musikalische Stargast. Auf den Ebenen werden sich die Sponsoren und Partner präsentieren und Live-Bands den Tanz in den Morgen begleiten.

***

Welche Zutrittsvoraussetzungen gelten für die Gäste am 6. November 2021?

Aktuell gilt (Stand 15. Juli 2021): Zugelassen werden ausschließlich Gäste mit vollständigem Impfschutz und Genesene mit entsprechendem Nachweis (und ggf. inklusive Impfung). Selbstverständlich werden wir unsere Planung anpassen, wenn die Landes- und/oder Bundesregierung neue Hygienevorschriften für die Durchführung von Gala-Veranstaltungen wie der Deutsche SportpresseBall beschließen, um die bestmögliche Lösung zu finden.

***

Was passiert mit meinen bereits bestellten und bezahlten Tickets?

Wenn Sie bereits Tickets für den 39. Deutschen SportpresseBall erworben und bezahlt haben, behalten diese selbstverständlich ihre Gültigkeit für den 6. November 2021. Auch Ihr Sitzplatzanspruch in der gewählten Kategorie bleibt bestehen. Alle betroffenen Ticketinhaber haben darüber im August 2020 eine schriftliche Bestätigung von uns erhalten. Über den weiteren Ablauf sowie die Programminhalte informieren wir unsere Gäste rechtzeitig vor der Veranstaltung.

***

Bleiben die Eintrittskartenpreise für den 39. Deutschen SportpresseBall 2021 bestehen?
Alle Netto-Kartenpreise bleiben auch für den 39. Deutschen SportpresseBall in 2021 unverändert.

***

Wie hoch ist die Anzahl der noch zur Verfügung stehenden Tickets?

Es wurden bereits 60 Prozent des verfügbaren Ticketkontingents verkauft (überwiegend in den Parkett-Kategorien). (Stand 15. Juli 2021)

***

Wann und wie können Tickets für den Deutschen SportpresseBall 2021 erworben werden?

Der offizielle Kartenverkauf startet am 2. August. Kartenreservierungen können aber bereits jetzt unter Angabe der gewünschten Ticketkategorie und Ticketanzahl sowie der vollständigen Kontaktdaten inklusive Mailadresse und Telefonnummer unter info@metropress.de vorgenommen werden.

***

Wie hoch ist das Risiko, dass der 39. Deutsche SportpresseBall am 6. November 2021 aus wirtschaftlichen Gründen nicht realisiert werden kann?

Aufgrund der bereits bestehenden Zusagen von Gästen, Partnern und Sponsoren sowie der Unterstützung durch die öffentliche Hand können wir Ihnen mitteilen, dass der 39. Deutsche SportpresseBall am 6. November 2021 wirtschaftlich gesichert ist.

***

Wie hoch ist das Risiko, dass der Ball aus Gründen pandemischer Restriktionen nicht stattfinden kann?

Aufgrund unseres Konzepts, nur Gäste mit vollem Impfschutz zuzulassen, gehen wir aktuell davon aus (Stand 15. Juli 2021), dass der Deutsche SportpresseBall wie geplant (ohne Masken und Abstandsregeln) durchgeführt werden kann. Da dies einen erheblichen Mehraufwand für die Veranstalter bedeutet, der mit nicht unerheblichen finanziellen Mehrkosten verbunden ist, sind wir gerade deshalb davon überzeugt, dass unsere Planungen realisiert werden können.

***

Welche Aufgaben hat der medizinische Beirat des Deutschen SportpresseBalls?

Der Umgang mit der pandemischen Situation stellt eine große Herausforderung dar. Wir behalten die offiziellen Leitlinien der Gesundheitsbehörden und Regierungen stets im Blick und haben zudem mit Dr. Marco Campo dell‘ Orto an der Spitze unseres medizinischen Beirats einen ausgewiesenen Experten an unserer Seite. Dr. Campo dell’ Orto ist Facharzt für Innere Medizin, Facharzt für Kardiologie, Sportmedizin, Sportkardiologie (Stufe III), Ernährungsmedizin und Notfallmedizin. Seit 2014 ist er als niedergelassener Kardiologe und Internist in einer Praxis an der Sportklinik in Bad Nauheim tätig. Er betreut zahlreiche Spitzensportler und kooperiert mit dem Deutschen Olympiastützpunkt und dem Landessportbund Hessen. Dank des medizinischen Beirats sind wir stets auf dem neuesten Informationsstand bezüglich der medizinischen Entwicklung der Covid-19-Epidemie und aller Maßnahmen (Impfkampagne etc.), die zur Bekämpfung eingesetzt werden. Zudem können wir einen besonderen Service anbieten: Wir gehen davon aus, dass alle Gäste, die zum Deutschen SportpresseBall am 6. November kommen wollen, ein vollständiges Impfangebot erhalten haben werden. All denjenigen, denen das nicht gelingen sollte, bietet Dr. Campo dell‘ Orto in seiner Praxis Impfmöglichkeiten an. Dies gilt auch für alle Dienstleister, deren Beschäftigte an dem Abend für den Gästeservice zuständig sein werden. Die Anmeldung dazu erfolgt ausschließlich über metropress ab dem Spätsommer.

***

Sie haben noch weitere Fragen und Informationsbedarf?

Kein Problem. Wir freuen uns über Ihren Anruf unter 069 942183-0 oder Ihre E-Mail unter info@metropress.de.

Selbstverständlich werden die FAQ laufend aktualisiert und angepasst.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.

Ihr Organisationsbüro metropress