Verschiebung Ball 2020

Zum Schutz der Gesundheit unserer Gäste und aller Mitwirkenden haben wir uns entschieden, den Deutschen SportpresseBall aufgrund der Covid-19-Pandemie auf den 6. November 2021 zu verschieben. Alle weiteren Informationen dazu haben wir für Sie nachstehend zusammengefasst.

Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Personen und Tanzveranstaltungen sind aktuell bundesweit bis 31. Oktober 2020 verboten. Warum sagen Sie den Deutschen SportpresseBall am 7. November 2020 
bereits jetzt ab?

Über allem steht die Gesundheit unserer Gäste, der zahlreichen SportlerInnen und Mitwirkenden. Das Risiko, den Deutschen SportpresseBall trotz der Covid-19-Pandemie durchzuführen und dadurch das Wohlergehen unserer Gäste auch bei Einhaltung aller Hygienemaßnahmen zu gefährden, ist aus unserer Sicht nicht zu rechtfertigen. Ferner reist ein Großteil unserer Gäste und Mitwirkenden aus anderen Bundesländern und dem Ausland an. Aufgrund der nach wie vor bestehenden Beschränkungen in diesem Zusammenhang wäre der Aufwand für Gäste und Mitwirkende unverhältnismäßig hoch.
Darüber hinaus ist damit zu rechnen, dass aufgrund der pandemischen Entwicklung Groß- und Tanzveran­staltungen auch bis zum 7. November verboten bleiben oder nur unter Einhaltung strengster Hygiene- und Abstandsregeln stattfinden dürfen – ohne Tanz und Live-Musik. Die Veranstaltung würde dadurch ihren Ballcharakter verlieren und den berechtigt hohen Erwartungen unserer Gäste nicht mehr gerecht.

***

Was passiert mit meinen bereits bestellten und 
bezahlten Tickets?

Wenn Sie bereits Tickets für den 39. Deutschen Sportpresse­Ball erworben und bezahlt haben, behalten diese selbstverständlich ihre Gültigkeit für 2021. Auch Ihr Sitzplatzanspruch in exponierter Lage bleibt bestehen. Darüber erhalten Sie bis zum 31. August 2020 eine offizielle Bestätigung. Die offizielle Einladung für Sie und Ihre Gäste geht Ihnen wie gewohnt im Sommer des kommenden Jahres zu.

***

Wie hoch ist das Risiko, dass der 39. Deutsche SportpresseBall am 6. November 2021 aus wirtschaft­lichen Gründen nicht realisiert werden kann?

Aufgrund der bereits bestehenden Zusagen von Gästen, Partnern und Sponsoren sowie der Unterstützung durch die öffentliche Hand können wir Ihnen mitteilen, dass der 39. Deutsche SportpresseBall am 6. November 2021 wirtschaftlich gesichert ist.

***

Bleiben die Eintrittskartenpreise für den 39. Deutschen SportpresseBall 2021 bestehen?

Alle Netto-Kartenpreise bleiben auch für den 39. Deutschen SportpresseBall in 2021 unverändert.

***

Kann ich meine bereits erworbenen Eintrittskarten 
stornieren?

Für den Fall, dass Sie Ihre Bestellung stornieren möchten, hat der Gesetzgeber aufgrund des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der Covid-19-Pandemie im Veranstaltungsvertragsrecht und den daraus resultierenden Änderungen in § 5 EGBGB „die Gutscheinregelung“ geschaffen. Die Gutscheinregelung gilt für Tickets, die vor dem 8. März 2020 gekauft wurden. Sollten Sie Ihre Bestellung stornieren wollen, stellen wir Ihnen einen Wertgutschein in Höhe des gezahlten Ticketpreises aus. Dieser kann laut Gesetzgeber bis zum 31. Dezember 2021 eingelöst werden.
Bitte beachten Sie, dass ein Gutschein nicht mit bereits erworbenen Eintrittskarten gleichzusetzen ist, denn dadurch verfällt Ihre aktuelle Bestellung und damit auch Ihr Platzierungswunsch in den Saalkategorien. Sie müssten dann bitte eine neue Bestellung aufgeben, um den Gutschein einzulösen.

***

Wie erhalte ich meinen Gutschein?

Sollten Sie die Ausstellung eines Gutscheins wünschen, bitten wir Sie, eine Mail an info@metropress.de zu senden und uns Ihren Gutscheinwunsch mitzuteilen. Bitte führen 
Sie dabei Ihre vollständigen Kontaktdaten inklusive Telefonnummer auf. Ferner benötigen wir von Ihnen die Nummer Ihrer Ticketbestellung aus 2020 sowie die Anzahl der gekauften Tickets. Ein metropress-Mitarbeiter wird sich dann zeitnah mit Ihnen telefonisch in Verbindung setzen. Sie erhalten den Original-Gutschein anschließend per Einschreiben mit Rückschein auf postalischem Weg. 
Es entstehen Ihnen dafür keine Kosten. Bitte beachten Sie, dass bei Verlust des Gutscheins dieser verfällt.

***

Wie löse ich meinen Gutschein ein?

Der offizielle Kartenvorverkauf für den 39. Deutschen SportpresseBall startet am 04. Januar 2021. Bitte kontak­tieren Sie für die Einlösung des Gutscheins die metropress Tickethotline unter 069 942183-0. Die Einlösung erfolgt ausschließlich durch Vorlage des Originalgutscheins (persönlich oder postalisch mit Einschreiben/Rückschein), da der Veranstalter für den Verlust nicht aufkommen kann.

***

Sie haben noch weitere Fragen und Informationsbedarf?

Kein Problem. Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail. Ab dem 10. August sind wir montags bis freitags in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr telefonisch unter 069 942183-0 für Sie erreichbar. Per Mail erreichen Sie uns jederzeit unter info@metropress.de. Wir rufen Sie dann zeitnah zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.

Ihr Organisationsbüro metropress